Aus Hartz IV wird Hartz V

Hartz 4 und die Wendehälse

Jetzt wird von SPD und Sozialverbänden versucht, sich an der Schuld an vielen Betroffenen vorbeizuschleichen. Decke des Schweigens und “…es langweilt mich über Hartz IV zu reden” wird die Menschen nicht erreichen. Jetzt wird versucht, diese Industrie weiter zu füttern.

Kippa, Kopftuch - Golgahtha

Kippa, Kopftuch – Golgatha

Die inzwischen jahrelangen Streite um Kopftuch, Verschleierung erreicht jetzt die Kippa und das Kreuz. Aber genau da ist die Stunde der Politik! Religionskriege in der Gesellschaft zu verhindern oder Bekenntnisse nicht das Staatswesen bestimmen.

Menschngruppe Solidarität

Solidargehalt

Renten- und Arbeitslosenversicherung sind Auslaufmodelle. Soziale Sicherungssysteme, die auf Beiträgen aus „Arbeit“ bestehen, sind somit obsolet. Schon heute haben 40 Prozent der Bezieher der „Grundsicherung im Alter“ gar keinen Rentenanspruch aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

Mutter mit Kind

Solidargehalt – Erziehung

Ein Solidargehalt für den Erziehenden, der sich um das Heranwachsen der Kinder kümmert. Zumindest bis zur Einschulung, sollte es den Erziehenden eine Option eröffnen, ihrem Kind den Start ins Leben geborgen zu sichern.

Hartz IV ist geistiges Waterboarding

Hartz IV – geistiges Waterboarding

Seit den 1970er Jahren ist klar, wir haben nicht für alle Arbeit. Hartz IV hat das Lohnabstandsgebot beerdigt und statt Chancen Angst in der Gesellschaft implementiert. Die Sozialquote ist in diesen Jahren sogar leicht angestiegen. Damit ist das Scheitern offenkundig.