Paul Pawlowski bei Betina Böttinger

Warum die Initiative DiDeD

Die Agenda 2010 war der bisherige Abschluß, eine gewollte Angst in der Gesellschaft zu manifestieren. Lobbyisten und die Industrie haben die etablierten Parteien seit Jahrzehnten entmachtet. Diese haben willfährig mitgemacht und die Demokratie beschädigt. Sozialverbände, Gewerkschaften und Kirchen sind Totalausfälle in Sachen soziale Gesellschaft. Ein neues Bewusstsein um das Gemeinwesen und die Demokratie muss begründet werden!